Vorbereitung

 

Nach Erhalt der Kostenübernahmeerklärung

Nach Erhalt der Kostenübernahmeerklärung Ihres Kostenträgers für die Rehabilitationsmaßnahme werden Sie von uns innerhalb von zwei Wochen schrifltich Ihre Einladung mit genauen Termin mit Beginn Ihrer Rehabilitation erhalten. Bitte sehen Sie in dieser Zeit von Rückfragen ab.

 

Anreise mit der Bahn

Sie bekommen von der Klinik oder gegebenenfalls von Ihrem Rentenversicherungsträger mit der Einladung einen Reisekostengutschein zugesandt. Diesen können Sie ausgefüllt an das entsprechende Reisebüro senden, um die Reiseunterlagen zugeschickt zu bekommen. Somit entstehen Ihnen keine Kosten. Bitte teilen Sie uns Ihre Ankunftszeit mit, damit wir  Sie am Bahnhof in Aukrug in Empfang nehmen können. Bei eigenem Kauf der Fahrkarte bitte nur die Anreise buchen, da es eventuell zu einer Verlängerung Ihres Aufenthaltes kommen kann. 

 

Anreise mit dem Auto

Die Patientenparkplätze stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. An den Anreise- und Abreisetagen können Sie zum Ent- bzw. Einladen Ihres Gepäcks durch die Schranke bis zum Eingang der Klinik fahren. Bitte achten Sie beim Parken darauf, für eventuelle Krankentransporte eine Durchfahrt zu lassen.

 

Fahrkostenerstattung

Ihre Fahrkosten werden an Ihre angegebene Bankverbindung überwiesen. Die Rückfahrkarten können sie selbst im Internet-Terminal buchen, falls Sie diese nicht bereits haben.

 

Gepäck

Ihr Gepäck wird von Haus zu Haus über den Hermes-Versand befördert. 2 Gepäckstücke werden von der Rentenversicherung übernommen. Das Gepäck wird 2 Werktage vor Ihrer Anreise bei Ihnen zu Hause abgeholt.

 

Fahrräder

Wir vermieten Ihnen Fahrräder zu günstigen Konditionen (2 Euro am Tag, 6 Euro für ein Wochenende (Fr. - So.) oder 12 Euro für eine Woche). Für Ihr selbstmitgebrachtes Fahrrad stellen wir Ihnen einen überdachten Fahrradstand zur Verfügung. 

 

Eigenanteil

Sofern Sie einen Eigenanteil zu leisten haben, werden Sie nach Ihrem Aufenthalt eine Rechnung des Kostenträgers Ihrer Rehabilitation erhalten.

 

Kofferliste

  • Bringen Sie bitte die Ihnen verordneten Medikamente für die erste Woche mit.
  • Veranlassen Sie Ihren behandelnden Arzt uns Berichte und Röntgenaufnahme für die Dauer der Behandlung zur Verfügung zu stellen.
  • Badebekleidung, Sportbekleidung, Sportschuhe (für drinnen und draußen), einen Trainingsanzug und wetterfeste Kleidung sind mitzubringen.
  • Ein Grundbedarf an kleinen Handtüchern wird vom Haus gestellt. Für die Therapien sind zusätzliche kleine Handtücher und Badelaken mitzubringen.
  • Es stehen Waschmaschinen, Wäschetrockner und Bügeleisen im Haus zur Nutzung bereit. Bringen Sie gerne abgefüllt etwas von Ihrem Waschpulver mit, ansonsten können Sie auch hier etwas erwerben. Alle Patientenzimmer sind mit einem Haartrockner und einem Radiowecker ausgestattet.
  • In der Klinik steht Ihnen eine Zapfanlage mit Wasser zur Verfügung. Der Umwelt zuliebe verzichten wir auf Plastikbecher. Gerne können Sie sich eine Trinkflasche mitbringen oder ansonsten in unserem Café käuflich erwerben
  • Darüber hinaus können Sie in über unser Café kostenfrei heißes Wasser für Tee beziehen. Dafür nehmen Sie sich gerne eine Thermoskanne und ggf. Ihre favorisierten Teesorten mit.