Die Fachklinik Aukrug – Zahlen, Daten, Fakten

Die Fachklinik Aukrug ist eine von vier Rehabilitationskliniken in Trägerschaft der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Nord. 1931 als Krankenhaus Tönsheide eröffnet, kann die Klinik auf eine lange Geschichte zurückblicken. Seit mehr als 35 Jahren ist die Fachklinik Aukrug schwerpunktmäßig auf die Rehabilitation von orthopädischen, pneumologischen und inneren sowie psychosomatischen Indikationen spezialisiert. Die idyllische Lage der Klinik inmitten des Naturparks Aukrug bietet hervorragende Möglichkeiten für Ruhe und Entspannung.

 

Die Klinik ist eine barrierefreie Rehabilitationseinrichtung mit stationären und ganztägig ambulanten Behandlungsplätzen. Im stationären Bereich stehen über 200 Patientenzimmer zur Verfügung. Darüber hinaus bestehen ambulante Behandlungsmöglichkeiten (Heilmittelverordnung – Maßnahmen der Physikalischen Therapie) für Ortsansässige. In dem von der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin akkreditierten Zentrum für Schlafmedizin stehen acht Polysomnographieplätze zur Verfügung. Belegt wird die Klinik von allen Rentenversicherungsträgern, von gesetzlichen und privaten Krankenkassen und Berufsgenossenschaften. Die Leitung der Klinik obliegt gemeinsam dem ärztlichen Direktor Herrn Dr. Timo Specht und dem Verwaltungsdirektor Herrn Erhard Eder.

 

Neben der Linderung von Beschwerden ist es ein zentrales Ziel der Rehabilitation, die aktiven selbstfürsorglichen Kompetenzen der Patientinnen und Patienten zu stärken, um ihnen eine verbesserte Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Darauf aufbauend orientieren sich die Behandlungspläne an den individuellen Zielen der Patienten und Patientinnen. Die Behandlungskonzepte sind sowohl indikationsspezifisch, als auch fächerübergreifend.

 

In der Fachklinik Aukrug sind rund 140 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt, deren fachliche Fort- und Weiterbildung sowohl mit Blick auf die Patientenversorgung, als auch auf die Mitarbeiterorientierung einen hohen Stellenwert hat.